Fürsorgetutoren

- Adventsbasteln der 5. Klassen mit den Fürsorgetutoren -

Die Fünftklässler präsentieren stolz ihre Bastelarbeiten.Frohe Weihnachten für alleDie fleißigen Fürsorgetutoren

Am Freitag, 9. Dezember fand das traditionelle Adventsbasteln mit den Fünftklässlern statt. Die insgesamt zwanzig Fürsorgetutoren der 5. Klassen (je vier pro Klasse) luden zusammen mit Frau Bernauer und Frau Wartner-Vogl dazu ein, sich gemeinsam mit einem Bastelnachmittag auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. So entstanden viele kreative und schöne Werke.

Aber die Fürsorgetutoren sind auch sonst schwer im Einsatz:

Schulhausrallye, Schullandheim, Halloweenparty, Lesenacht, Streitschlichtung …

So fand bereits in der ersten Schulwoche unter Anleitung unserer Fürsorgetutoren eine Schulhausrallye statt, um den Jüngsten die Orientierung im Schulhaus zu erleichtern.

Betreuung der Schulhausrallye

Kurz darauf folgte Mitte Oktober für die 5. Klassen der dreitägige Schullandheimaufenthalt in Riedenburg. Auch hier wurden die Schüler von jeweils zwei „ihrer“ Fürsorgetutoren begleitet. Diese standen den Fünftklässlern jederzeit bei Fragen zur Seite und so manches Problem konnte von ihnen gelöst werden, zumal die Fürsorgetutoren gleichzeitig Vertrauensschüler mit abgeschlossener Streitschlichterausbildung sind. Auch eine Modenschau wurde von ihnen mit zahlreichen Schülern gestaltet.

Modenschau im Schullandheim

Als absolute Neuheit fand dieses Jahr eine von der SMV organisierte Halloweenparty für die 5. und 6. Klassen statt. Die Fürsorgetutoren bzw. Vertrauensschüler der beiden Jahrgangsstufen waren mit vollem Körpereinsatz dabei…

Der Klopapiereinwickel WettbewerbBei der Halloweenparty

Schon bald sind weitere Aktivitäten geplant: Bei der Lesenacht der fünften Klasse Mitte Februar dürfen die Fürsorgetutoren natürlich auch nicht fehlen.

Wie gesagt, die Fürsorgetutoren sind schwer im Einsatz!