Spende - Busbegleiter

Neues „Erkennungszeichen“ für die Busbegleiter – ein herzliches Dankeschön an den Elternbeirat!

Busbegleiter mit ihren neuen Schlüsselbändern

Durch das freiwillige Engagement der ausgebildeten Busbegleiter soll der Schulweg für alle Beteiligten so angenehm wie möglich gestaltet werden. So fungieren Busbegleiter als Vermittler zwischen den Schülern, dem Fahrpersonal der Verkehrsunternehmen sowie den Schulen.

Wichtig ist natürlich die Unterstützung des Projekts durch alle Beteiligten. So war das Busbegleiter-Team der Realschule auch sehr erfreut, als der Elternbeirat seine Unterstützung anbot bei der Einführung eines neuen Erkennungszeichens für die Busbegleiter. So konnten mit einer großzügigen Spende des Elternbeirats neongelbe Schlüsselbänder mit personalisierten Ausweisen angeschafft werden, welche die Busbegleiter von nun an bei der Ausübung ihrer Tätigkeit um den Hals tragen, um für alle Verkehrsteilnehmer besser erkennbar zu sein. Entgegen genommen wurde die Spende am Abend des Elternsprechtages am 08.12.2015 im Beisein vom Vertreter der Schulleitung, Herrn Mathy und der Vorsitzenden des Elternbeirats, Frau Christa Heimerl.
Die Vorsitzende des Elternbeirats, Frau Heimerl und Herr Mathy bei der Überreichung der gespendeten Bänder, zusammen mit den betreuenden Lehrkräften und einigen Schülern/innen der 9. Und 10. Klassen.Zwei der Busbegleiter präsentieren stolz ihr „Erkennungszeichen“

Die Busbegleiter, die betreuenden Lehrkräfte Frau Wartner-Vogl und Frau Bernauer sowie die ganze Schulfamilie der Realschule sagen „Dankeschön“!