Spanisch Wahlfach

Traditionelles Projekt des Wahlfaches Spanisch

In der ersten Stunde nach den Weihnachtsferien erinnerten wir uns zurück an die festliche und freie Zeit – natürlich auf Spanisch!

Zu Beginn dieser vergnüglichen Stunde brachte uns unsere Assistentin Isabel aus ihrer Heimat Madrid Turrones als Weihnachtsgeschenk mit. Der Turrón gehört in Spanien zu Weihnachten wie die Plätzchen bei uns. Er sieht wie
türkischer Honig aus, ist aus Mandeln und Honig gemacht und in rechteckige Platten gepresst. Es gibt ihn auch in anderen Variationen, z.B. mit weißer und dunkler Schokolade.

Dann erstellten wir mit gesammelten Werbeprospekten und Zeitungsausschnitten unsere Collagen. Bei der Beschriftung der Bilder halfen uns Frau Schafbauer (wir dürften sie im Unterricht auch Anna nennen, denn die spanischen Lehrer werden geduzt) und natürlich Isabel, unser wandelndes Wörterbuch. Spanische Songs, wie z.B. von Enrique Iglesias oder Alvaro Soler, sorgten für die entspannte und kommunikative Atmosphäre.

Beim Aufhängen der fertigen Plakate in der Aula überraschte uns Herr Gruber und interessierte sich für unser Tun. Wir begrüßten ihn Spanisch korrekt mit: ¡Buenos días, Señor! Unsere Collagen und unsere Aktion gefielen ihm sehr gut und so nahmen wir ihn gleich mit aufs Bild.