Storyteller
Der bekannte schottische Storyteller Jim Wingate besuchte die Staatliche Realschule Neutraubling

 „The best English lesson I`ve ever had!" “Whow it was really great!”

Begeistert drängten sich Schülerinnen und Schüler am Ende der ungewöhnlichen Englischstunde um Tim Wingate, einen Storyteller, der einen Vormittag lang den Englisch-unterricht in den 6. und 8. Klassen an der Realschule Neutraubling übernommen hatte.

Der sympathische Schotte mit Pferdeschwanz und Spitzbart verzauberte seine Zuhörer mit Geschichten über Könige und schlaue Farmerstöchter und griff schließlich in die Horrorkiste um unglaubliche Schauergeschichten vorzutragen. Dabei faszinierte er seine Zuschauer mit Situationskomik, theatralischen Gesten und ausgeprägter Mimik. Zudem holte er sich junge Akteure aus dem Publikum auf seine winzige Bühne. Die Schüler schlüpften in die Rollen von Priestern, Teufeln, besorgten Mäusemüttern oder verliebten Ehepaaren. Das sorgte für besonderen Spaß bei dem jungen Publikum. So schaffte es der eloquente Jim Wingate mühelos und spielerisch, 300 Sechst - und Achtklässler den ganzen Vormittag hinweg in eine englischsprachige Welt voller phantasievoller Geschichten zu entführen.

Der Storyteller Jim Wingate war nach seinem Studium in Cambridge für viele Jahre als Lehrer und Schulleiter sowie als gefragter Referent in der Lehrerfortbildung im Vereinigten Königreich tätig, bevor er sich ganz dem Bücherschreiben und Geschichtenerzählen ("Story Telling") widmete. Er ist das ganze Jahr über in etwa 25 Ländern weltweit on tour. Ein Glück für die Realschule Neutraubling, dass gerade ein Vormittag in seinem prall gefüllten Terminkalender frei war.

Jim Wingate, der Storyteller, ist ein Glücksfall für einen modernen kompetenzorientierten Englischunterricht, da ein native speaker die Schüler für die Fremdsprache Englisch ausgezeichnet zu motivieren weiß.

Am Ende dieses besonderen Schultages mit Jim Wingate baten viele Schülerinnen und Schüler den Briten um ein Autogramm und nutzen dabei die Gelegenheit, sich mit ihm ein wenig auf Englisch zu unterhalten.