Erasmus+Lehrerfortbildung im Ausland 2017

Auch im Antragsjahr 2017 bewarb sich unsere Schule für das EU-Programm Erasmus+. Das Projekt in dieser Antragsrunde lautet: Gemeinsam auf Europa zu!

Sieben Kolleginnen entschlossen sich, daran teilzunehmen und neue Kenntnisse im Ausland zu erwerben und ihre Kompetenzen zu erweitern. Nach Valetta/Malta fahren Frau Bibrack und Frau Puchta, nach Exeter/Großbritannien Frau Bruckmüller, Frau Saller und Frau Werkmann. Frau Cabarth wird in Florenz/Italien einen Kurs besuchen und Frau Schafbauer in Malaga/Spanien.

Eine gelungene Fortbildung und eine schöne Zeit!