Klasse 6b gewinnt 1. Preis beim Kreativwettbewerb „Migrabayerisch“ des Bayernbundes im Rahmen des Wertebündnisprojekts „MundART WERTvoll“

migabayerisch

Ziel des Wettbewerbs war es, dass sich nationale wie internationale Schülerinnen und Schüler in der gemeinsamen Kreativarbeit mit ihren Lebensgeschichten und ihrem kulturellen Hintergrund noch besser kennenlernen und zusammen Zugangsmöglichkeiten zur hiesigen Sprache und der jeweiligen Ortsmundart erkunden.

Die Klasse 6b hatte ihre Antworten auf die Fragen „Warum und wie lernen wir bayerisch?“ in Form eines Videoclips präsentiert. Verarbeitet wurden darin Unterrichtsinhalte wie Gedichtvorträge, Lesungen und Lieder sowie kurze Spielszenen. Bei der feierlichen Verleihung im Heimatministerium Nürnberg am Freitag, den 30.06.2017, durfte sich die Klasse in Begleitung des Schulleiters RSD Andreas Gruber nun über den 1. Preis in der Kategorie 5. - 8. Jahrgangsstufe freuen.