Ausbildungswochenende SSD

Große Kooperation beim diesjährigen Ausbildungswochenende der Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter

136 Schülerinnen und Schüler der Realschulen Neutraubling, Obertraubling, Niedermünster sowie der St. Marien-Realschule wurden ein Wochenende lang auf ihre täglichen Einsätze als Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter vorbereitet. Die Ausbildung fand dieses Jahr im Gebäude der St.-Marien-Schulen statt und wurde von fünf Lehrkräften der beteiligten Schulen durchgeführt, von denen jeweils zwei für den Malteser Hilfsdienst und zwei für das Bayerische Rote Kreuz tätig sind.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesen Tagen war ein Erste-Hilfe-Kurs, den die Schülerinnen und Schüler bereits im Vorfeld erfolgreich an ihren Schulen absolviert hatten. Darauf aufbauend wurden an diesem Wochenende medizinische Grundkenntnisse zu verschiedenen Themenkomplexen wie Herz- und Blutkreislauf, Atmung und Lunge, Skelett, Bauchraum und Neurologie vermittelt. Außerdem erlernten die Schülerinnen und Schüler grundlegende Kenntnisse zu den jeweils häufigsten Krankheitsbildern in diesen Bereichen.

Der Fokus lag an diesem Wochenende jedoch auf dem Training praktischer Maßnahmen und deren Anwendung in vielen unterschiedlich gelagerten Fallbeispielen. In diesen Praxisphasen stand den Ausbildern zusätzlich ein angehender Notfallsanitäter und ehemaliger Schulsanitäter der Realschule Neutraubling zur Seite. So konnte trotz der großen Teilnehmerzahl bei jedem Einzelnen auf die richtige Durchführung aller Maßnahmen geachtet werden.

Theoretisches Wissen und korrekte Technik reichen für einen Schulsanitäter allerdings noch nicht aus. Wie unsere Schülerinnen und Schüler sehr schnell feststellen konnten, ist für diese Tätigkeit zudem ein hohes Maß an Teamgeist gefragt, die Fähigkeit schnell zu reagieren, zu improvisieren, und trotz großer Anspannung in Stresssituationen ruhig zu bleiben und den Überblick zu bewahren.

Die zehn Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben eindrucksvoll bewiesen, dass sie diesen hohen Anforderungen gewachsen sind und ihre Ausbildung erfolgreich bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

3425