Vorlesetag
Ein amerikanischer Gastschüler liest aus einem Kinderbuchklassiker für die 5. Jahrgangsstufe

 

vorlesetag logo 2xAm 17. November 2017 fand inzwischen zum 14. Mal der Bundesweite Vorlesetag statt, der auf eine Initiative von Stiftung Lesen und Die Zeit entstanden ist. Seit 2004 wird ganz Deutschland zur Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag aufgerufen. Ziel dieser Aktion ist es, engagierte Mitwirkende zu gewinnen, die an diesem Tag aus Kinderbuchklassikern, Lieblingsbüchern oder aktuellen Neuerscheinungen vorlesen.

Die Lehrkräfte der Fächer Deutsch und Englisch hatten sich an der Staatlichen Realschule Neutraubling für diesen Tag etwas Besonderes einfallen lassen. Ein amerikanischer Gastschüler konnte als Vorleser gewonnen werden und las den 5. Klassen den englischen Kinderbuchklassiker „Paddington“ vor.

Paddington ein englischer KinderbuchklassikerPaddington ein englischer KinderbuchklassikerIn der Geschichte geht es um einen kleine Bären aus Peru, der von einer englischen Familie aufgenommen wird. Die Schüler bogen sich vor Lachen, als der kleine Bär Paddington in der Wohnung der Familie für Pannen und Katastrophen sorgt, weil ihm Zahnbürsten, Badewannen und Toilettenschüsseln fremd sind. Die einfachen, kurzen Texte, kombiniert mit farbenprächtigen Illustrationen, wurden von den Schülern gut verstanden. Hingerissen lauschten sie dem englischen Text, der von einem Nativ-Speaker ausdrucksstark vorgetragen wurde.

Michael Case, ein 17-jähriger Schüler aus dem Bundesstaat Maryland, verbringt gerade ein Auslandsjahr in Deutschland und besucht die Realschule in Neutraubling. Er ist von Regensburg und Umgebung begeistert und sein Lieblingsessen ist inzwischen „Leberkäse“. Michael, der erst zwei Jahre Deutschunterricht hatte, kommt mit der deutschen Sprache gut zurecht. Die Vorlesestunden mit den 5. Klassen machten ihm großen Spaß und bereitwillig beantwortete er alle neugierigen Fragen der Schüler.

Der Vorlesetag an der Staatlichen Realschule Neutraubling wurde von den Schülerinnen und Schülern der 5. Jahrgangsstufe begeistert aufgenommen.
Es ist eine gute Maßnahme, Kinder zum Lesen zu motivieren. Lesen macht Spaß und fördert die Fantasie. So sagt schon die amerikanische Schauspielerin Helen Hayes: „Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.“

Den Schülern der 5d gefällt die Geschichte gutDen Schülern der 5d gefällt die Geschichte gut.Die Klasse 5d hört die Geschichte von PaddingtonDie Klasse 5d hört die Geschichte von Paddington.Interessierte Zuhörer aus der 5dInteressierte Zuhörer aus der 5dMichael Case liest der Klasse 5a vorMichael Case liest der Klasse 5a vor.