Vorlesewettbewerb

Peter Auchtor hatte mit „Schule der magischen Tiere“ die Nase vorn.

K800 Jury und Teilnehmer am VorlesewettbewerbJury und Teilnehmer am Vorlesewettbewerb

„Oje, ich bin soo nervös!“ „Ich verlese mich bestimmt wieder!“ „Wenn es nur schon vorbei wäre!“ Aufgeregt drängen sich 12 Schülerinnen und Schüler aus der 6. Jahrgangsstufe vor der Bücherei der Realschule. Hier soll in wenigen Minuten der Vorlesewettbewerb stattfinden. Dabei wird sich herausstellen, welcher 6.Klässler am besten vorlesen kann und die Realschule Neutraubling beim Regionalentscheid der Regensburger Schulen im Frühjahr vertreten darf.

In den letzten Wochen hatten in allen 6. Klassen Vorentscheidungen stattgefunden. Nun schicken die 6a, die 6b, die 6c, die 6d und die 6e zwei ihrer jeweils besten Vorleserinnen und Vorleser ins Rennen um den Schulsieger zu ermitteln. Inzwischen ist auch die Jury vollzählig. Sie besteht aus dem Schulsprecher Fira A. und den zwei Schülersprecherinnen Emily W. und Jenny A. sowie vier Deutschlehrerinnen der jeweiligen Klassen.

Von den Juroren wird genau auf flüssiges und fehlerfreies Lesen, deutliche Aussprache, passendes Lesetempo sowie sinngemäße Betonung geachtet. Die Schüler dürfen eine Passage aus einem vorbereiteten Text ihrer Wahl vorlesen und im Anschluss daran eine Stelle aus einem unbekannten Jugendbuch. Da heißt es Nerven bewahren und cool zu bleiben. Die Jury macht sich eifrig Notizen, vergibt Punkte und addiert. Die Spannung wächst. Der vorbereitete Text gelingt den meisten jungen Lesern sehr gut – manchmal gibt der fremde Text den Ausschlag.

K800 Peter 6a der SchulsiegerPeter, 6a, der Schulsieger

Die besten Nerven beweist am Schluss Peter Auchtor aus der Klasse 6a. Dieser kann sein eigenes Buch überzeugend präsentieren und zeigt zudem beim Fremdtext eine souveräne Leistung. Auch bei der Wahl seines Buches hat er ein gutes Händchen. Ausdrucksstark und fehlerfrei trägt er eine Passage aus dem Jugendbuch „Schule der magischen Tiere“ vor. Der 11-Jährige überzeugt die Jury in jeder Hinsicht. Peter wird die Realschule Neutraubling beim Regionalentscheid der Regensburger Schulen im Frühjahr vertreten.

Wir drücken ihm die Daumen und wünschen ihm viel Glück.

 

Inhalt des Buches: „Schule der magischen Tiere“ von Margit Auer, Carlsen Verlag
Diese Schule birgt ein Geheimnis: Wer Glück hat, findet hier den besten Freund, den es auf der Welt gibt: Ein magisches Tier - ein Tier, das sprechen kann und zu dir gehört. In der neuen Schule fühlen sich Benny und Ida gar nicht wohl. Doch dann erzählt die Lehrerin Miss Cornfield den Schülern vom Geheimnis der magischen Zoohandlung – und Ida erhält ein magisches Tier: den hilfsbereiten Fuchs Rabbat. Auch Benni ist gespannt. Wie gern hätte er ein wildes Raubtier an seiner Seite! Dann würden ihn die anderen endlich einmal ernst nehmen …

Kurze Leseprobe:
… Morrison nickte Benni zu. »Es ist so weit!«, sagte er mit kräftiger Stimme. »Dein Tier!« Er ging kurz vor die Tür. Benni drückte unter der Schulbank ganz fest seine beiden Daumen und murmelte: »Bitte, bitte, es soll ein Panther sein.« Zurück kam Mr. Morrison mit einem grauen Schuhkarton. Er reichte ihn Benni. Benni schluckte. »Danke«, würgte er hervor. Immerhin, es war kein Goldfisch. Doch sein Traum von einem Panther war soeben zerplatzt wie ein zu prall gefüllter Luftballon. Ein Panther passte nicht in diese Schachtel. Ein Regenwurm vielleicht. Oder ein Käfer. Aber nie und nimmer ein großer, starker Beschützer, wie er ihn so dringend brauchte! Tränen schossen ihm in die Augen. Während Mr. Morrison mit seinen Lederstiefeln zurück zur Tür schlurfte, um das nächste Tier zu holen, hob Benni vorsichtig den Deckel hoch. In der Ecke der Schachtel hockte zwischen ausgerupften Grashalmen eine kleine Schildkröte mit Stummelbeinen. »Ich bin Henrietta«, wisperte sie Benni zu. Die ganze Klasse versammelte sich um Benni, der völlig verwirrt zwischen dem Schuhkarton und seinen Mitschülern hin- und herguckte.


K800 Stella 6aStella, 6aAnastasia, 6bK800 Melike 6cMelike, 6cK800 Korbinian 6dKorbinian, 6dK800 Louisa 6dLouisa, 6dK800 Mia 6e Mia, 6eAnnika 6eAnnika, 6eK800 Die DeutschlehrkräfteDie DeutschlehrkräfteK800 Der Schülersprecher Fira und die Schüelrsprecherinnen Jenny und EmilyDer Schülersprecher Fira und die Schüelrsprecherinnen Jenny und Emily