Deutsch - Französischer Tag

Wie heißt die Hauptstadt von Frankreich? Also da muss man nicht groß überlegen! Bei der Frage: Was geschah am 22. Januar 1963?, da wird es schon schwieriger. Etwas ratlos schauen Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe sich in der Aula um. Gut, dass schön gestaltete Schautafeln Hilfe für das Quiz bieten. An der Stirnseite der Aula findet sich des Rätsels Lösung: Der Freundschaftsvertrag zwischen Frankreich und Deutschland, unterzeichnet am 22.01.1963.

Dieser wird alljährlich an der Staatlichen Realschule Neutraubling beim Deutsch-Französischen Tag gefeiert. Dazu sind die 6. Klassen besonders eingeladen, steht doch deren Wahl der Ausbildungsrichtung kurz bevor. Sie nehmen an einem Quiz teil, wo sie Fragen zu Sehenswürdigkeiten in Frankreich und Übersetzungen zu bekannten französischen Wörtern finden müssen. Die Antworten sind in der Aula der Realschule, die mit deutschen und französischen Fahnen dekoriert ist, versteckt. Mit Hilfe der Plakate, die von älteren Schülern des Französischzweiges dekorativ gestaltet wurden, erfahren die Schüler auch, dass in diesem Schuljahr 103 Schüler/innen Französisch lernen und viele davon freiwillig an DELF A2 teilnehmen, um ein Französisch-Diplom zu erhalten.

Doch bald wird die Aufmerksamkeit der Schüler auf die Eröffnung des Buffets gelenkt, das die Französischschüler aus vier Klassen liebevoll zubereitet haben. Kuchen und Torten stammen nicht etwa vom Bäcker, sondern sind selbstgemacht. Favorit bei allen Schülern ist die Tarte au Chocolat, die auf der Zunge zergeht und unglaublich süß ist. Umlagert sind auch Baguette- Scheiben mit Frischkäse, angerichtet auf großen Platten. Daneben stehen Roches und die Tarte Tartin, eine feine Apfeltorte, die ebenfalls gerne probiert wird.

Am Ende der Veranstaltung werden von den Organisatorinnen der Veranstaltung, Anna Schafbauer und Katharina Funk, schöne Preise an die Quiz-Sieger verteilt. Der Deutsch-Französische Tag schließt damit, dass Realschuldirektor Andreas Gruber die Diplome des französischen Bildungsministeriums an 25 Schülerinnen und Schüler verleiht, die sich sehr erfolgreich der internationalen Sprachprüfung DELF A2 unterzogen haben.

Der Schülersprecher erläutert den 6. Klassen den Ablauf des VorlesewettbewerbsDer Schülersprecher erläutert den 6. Klassen den Ablauf des Vorlesewettbewerbs.Die Quiz Unterlagen werden an die Schüler ausgeteiltDie Quiz Unterlagen werden an die Schüler ausgeteilt.Die Lösung für die erste Quizfrage ist schnell gefundenDie Lösung für die erste Quizfrage ist schnell gefunden.Die Schüler der 6. Klassen sind begeistert von den französischen SpezialitätenDie Schüler der 6. Klassen sind begeistert von den französischen Spezialitäten.Schulleiter RSD Andreas Gruber und Anna Schafbauer testen die SpezialitätenSchulleiter RSD Andreas Gruber und Anna Schafbauer testen die Spezialitäten.AnnaPreisverleihung an die 6. KlassenSchülerinnen und schüler der Klasse 10e die erfolgreich an DELF teilgenommen habenSchülerinnen und schüler der Klasse 10e die erfolgreich an DELF teilgenommen haben.