Besuch bei der Firma Völkl

1Am 20.02.2018 besuchten die Schüler der Klasse 7c und 7d der Realschule Neutraubling mit ihren Lehrern Herrn Krah und Frau Volkheimer die Firma Völkl in Straubing. Nachdem im Vorfeld der Aufbau eines Unternehmens und verschiedene Fertigungsverfahren im Unterricht thematisiert worden waren, konnte sich nun jeder Schüler vor Ort sein eigenes Bild machen.

Nach dem herzlichen Empfang und einer kurzen Programmvorstellung ging es auch gleich los. Herr Huber gab zunächst einen kurzen Überblick über die geschichtliche Entwicklung der Firma Völkl. Im Anschluss erklärte er, dass die Produktion in drei Schichten verläuft und die Fertigung für ein Paar Ski ca. 20 Tage beträgt. Im Anschluss wurden drei Gruppen mit je einem Führer gebildet, damit die einzelnen Produktionsschritte im Rundgang optimal begutachtet werden konnten. Die Gruppen hatten während der Besichtigung verschiedene Arbeitsaufträge zu erledigen. Hierbei sollten die Bereiche Einkauf, Verkauf, Produktion und Verwaltung näher beleuchtet werden.

Der Besuch kann als voller Erfolg verbucht werden, da bereits Erlerntes vor Ort überprüft werden konnte. Im Verlauf konnten die Produktionsschritte und die dabei verwendeten Materialen in Augenschein genommen werden. Erstaunlich war, wie viel Handarbeit zur Herstellung eines Skis benötigt wird. Jeder wird einzeln produziert und erst am Ende der Produktion findet ein „Paar“ zusammen. Nun konnte jeder Schüler nachvollziehen, warum diese Sportgeräte zum Teil so teuer sind.

11111