Vorlesewettbewerb Französisch

Erfolgreicher Tag für die RS Neutraubling
beim französischen Vorlesewettbewerb in Regensburg

 

 IMG 20180501 21055817 Kandidaten und Kandidatinnen von Realschulen aus der ganzen Oberpfalz, von Schwandorf über Neutraubling bis Kemnath, die konzentriert und angespannt auf ihren Einsatz warten…

2 Prüferinnen mit der Muttersprache Französisch, die äußerst kritisch Flüssigkeit, Intonation und Aussprache bewerten…

2 Minuten Zeit, um die Jury zu überzeugen…

 

Das ist eine Momentaufnahme des Vorlesewettbewerbs der Deutsch-Französischen Gesellschaft Regensburg, der am Montag, den 30. April 2018 im Thon-Dittmer-Palais in Regensburg ausgetragen wurde. Ausgewählt worden waren die Kandidaten unserer Schule in einem Casting durch unsere belgische Fremdsprachenassistentin Élena Antoine. So waren nur die Besten entsandt worden: Veronika R. und Leonhard G. als Vertreter der Klasse 8d sowie Sophie W. und Marco H. für die Klasse 9d. Sie hatten in einigen Zusatzstunden einen Textauszug aus dem bekannten Werk „Monsieur Ibrahim et les fleurs du coran“ von Éric Emmanuel Schmidt trainiert und en détail vorbereitet.

Nach der ersten Runde und einem kleinen Imbiss wurde dann die mit Spannung erwartete Nachricht verkündet: Veronika Rabenhofer und Sophie Wesgeim haben es in die zweite Runde der besten Fünf geschafft! Sehr mutig stellten sich die beiden der Aufgabe, nun einen komplett unbekannten Text mit zehn Minuten Vorbereitungszeit möglichst gut intoniert und sauber vorzulesen. Und dann das Ergebnis: Veronika R. holte den exzellenten dritten Platz für unsere Schule Neutraubling! Félicitations!

IMG 20180501 210805