Stipendium für Sprachaufenthalt ehemaliger Schülerinnen in Salamanca, Spanien

 

Stipendium für Sprachaufenthalt ehemaliger Schülerinnen in Salamanca, Spanien

Stipendium in Spanien web

Katrin Stahl, 10d, erhielt im letzten Schuljahr ein Stipendium für eine Woche Sprachaufenthalt an der Schule DICE in Salamanca. Mit ihr fuhr Jacqueline Grundel, die vom Elternbeirat finanziell unterstützt wurde. Hier der Erfahrungsbericht der beiden Schülerinnen:

Hola!

Wir verbrachten die letzte Schulwoche von den Sommerferien in Salamanca, einer Stadt im Westen von Spanien, nahe der portugiesischen Grenze. Dort besuchten wir die DICE Sprachenschule, an der Spanisch in den Niveaus A2 und B1 unterrichtet wird. Wir waren in dem Kurs für das Niveau A2, was aber nicht einfach war, weil wir vieles in der Schule noch nicht gelernt hatten. Jedoch hatten die Lehrer Verständnis dafür und waren sehr nett. Der Unterricht dauerte von 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr, mit einer halbstündigen Pause dazwischen.

Während dieser Zeit wohnten wir in einer Gastfamilie, deren Haus sich nicht weit weg vom Stadtzentrum und der Schule befand. Im Haus wohnten noch andere Schüler aus Italien, Amerika und Taiwan, die alle nett waren. Unsere Gastmutter war sehr lieb und herzlich und wir haben auch unser Spanisch verbessern können, indem wir mit ihr geredet haben.

In unserer Freizeit besuchten wir oft die wunderschöne Innenstadt von Salamanca und nahmen an zwei Stadtführungen, die von der DICE Schule angeboten wurden teil. Außerdem waren wir zweimal im Freibad, was eine gute Abkühlung war, da es jeden Tag 30° C oder mehr hatte.

Es war eine schöne Zeit und wir würden es auch nochmal machen.

Spanien bei Nacht web

 Spanien Kirche web

 Spanien web

 

Katrin und Jacqueline