Das Wahlfach Kunst besucht die Ausstellung „Aspekte – inszeniert“ im Donaueinkaufszentrum Regensburg

Eine Ausstellung moderner Kunst in einem Einkaufszentrum? Passt das zusammen?  Das Donaueinkaufszentrum, kurz DEZ genannt, wollte immer schon mehr als nur ein Einkaufsparadies sein. Ende der 60iger Jahre wagte man es, Kunst aus Galerien und Museen zu holen und sie im öffentlichen Raum, in einem „Konsumtempel“, zu integrieren.

Ausstellung Aspekte 2 webDie Teilnehmer des Wahlfaches Kunst - Ausstellung Aspekte im DEZ

 
Das Wagnis glückte. Bis heute werden Ausstellungen moderner Malerei, Fotografie oder Objektart und Installationen präsentiert. Oft sieht man DEZ-Besucher mit Einkaufstüten, die interessiert die Bilder auf den öffentlichen Schauflächen betrachten. Kunst erreicht die Bevölkerung auf direktem Weg. Eine tolle Sache!

Ausstellung Aspekte 1 webDie Schülerinnen und Schüler erläutern die verschiedenen Bilder in Gruppen


Das Wahlfach Kunst machte sich unter Leitung von Frau Cabarth auf den Weg ins DEZ, um die Ausstellung „Aspekte“ anzuschauen. Hier wurden Bilder und Objekte junger Künstler aus dem Regensburger Raum präsentiert. Moderne Kunst erschließt sich dem Betrachter oft erst auf den zweiten Blick und man muss sich mit den einzelnen Werken auseinandersetzen.
Die Wahlfachteilnehmer diskutierten intensiv über die dargestellten Arbeiten und waren auch nicht immer einer Meinung über die Aussage eines Bildes oder Objektes. Oft wurde lange gerätselt, was letztlich auf dem Bild dargestellt war und was der Künstler damit ausdrücken wollte.  So sagt auch Paul Klee: „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.“ Die Wahlfachteilnehmer waren am Ende von den Diskussionen erschöpft, aber von den ausgestellten Werken begeistert.

Logo AspekteLogo Aspekte