Mathe im Advent – Ehrung der erfolgreichsten Teilnehmer

UrkundeUrkunde

Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder mehrere Klassen unserer Realschule mit viel Freude und Eifer am Wettbewerb „Mathe im Advent“ (kurz MiA) der Deutschen Mathematiker-Vereinigung teil (www.mathe-im-advent.de):

Mathe im Advent 4 web

5b (Frau Eichinger)
5e (Frau Wartner-Vogl)
6a, 6d, 7a (Frau Weitzer)
7ad (Frau Kraus)


Dabei konnten die 130 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ab 1. Dezember in einem digitalen Adventskalender 24 Tage lang jeweils eine mathematische Aufgabe rund um Wichtel, Winter und Weihnachten lösen.
Einige der Aufgaben wurden im Unterricht besprochen, der Großteil musste allerdings alleine zuhause gelöst werden.
Gerade deshalb ist es wirklich toll, dass viele Teilnehmer im Vorweihnachtsstress jeden Tag die Zeit gefunden haben, ein Türchen zu öffnen und die Tagesaufgabe zu bearbeiten! Ein Riesenlob an alle, die bis zum Schluss mitgemacht haben!
Besonders hervorzuheben sind sieben Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5b, 5e und 6d, die alle 24 Aufgaben richtig gelöst haben! Da die Aufgaben zum Teil recht kniffelig waren, ist das eine sehr beeindruckende Leistung!
Nach den Weihnachtsferien fand in der Klasse 5e eine kleine Preisverleihung statt, bei der alle erfolgreichen und fleißigen MiA-Teilnehmer mit Urkunden und kleinen Geschenken geehrt wurden.

Mathe im Advent 1 webDie drei stolzen Goldmedaillengewinner Korbinian S., Simone G., Carina W. aus der Klasse 5e

Mathe im Advent 2 webEhrung der Silbermedaillengewinner aus der Klasse 5e

Mathe im Advent 3 webKleine Geschenke für die fleißigen MiA-Teilnehmer