21 Schüler/innen der Realschule Neutraubling erzielten Preise im Kunstwettbewerb „Jugend creativ“
JugendCreativ 1 weballe Preisträger mit Dietmar Matijas, Veronika Koller, Karin Cabarth, Martin Kerscher und Barbara Dobmeier
 
Der seit 1970 jährlich veranstaltete Internationale Jugendwettbewerb „Jugend creativ“ ist der größte Jugendwettbewerb der Welt und feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum
In jedem Jahr nehmen circa 1,3 Millionen Kinder und Jugendliche von der 1. bis zur 13. Klasse teil. Die besten Arbeiten werden zunächst auf örtlicher, dann auf regionaler, bundesweiter und letztlich auf internationaler Ebene ausgezeichnet. Das Wettbewerbsthema wechselt jährlich.
 „Glück ist…“, so lautete das Motto des aktuellen 50. Internationalen Jugendwettbewerbs „Jugend creativ“, dem bekannten Kreativ-Wettbewerb für junge Leute. Es schwieriges Thema, da es sehr weit gefächert ist. Die Frage nach dem Glück ist nicht nur eine der ältesten Fragen der Menschheit, sondern auch eine bislang noch unbeantwortete. Jeder Mensch hat letztlich seine eigenen Glücksmomente.
Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Neutraubling machten sich mit Schwung an die Arbeit und zeigten in ihren farbenfrohen und sehr kreativen Bildern, dass es besondere Freude macht, wenn man sein Glück mit jemanden teilt.
 
JugendCreativ 2 webBehnke Chiara, 10. Klasse, Glücksdrache
JugendCreativ 3 webEzgi Nur Akdemir, 5. Klasse - Anglerglück
JugendCreativ 4 webIch bin glücklich, wenn ich mit meinem Haustier spiele

Mit Opa oder einer Freundin zum Angeln gehen, egal ob ein Fisch anbeißt oder ob ein Schuh aus dem Bach gefischt wird, gemeinsam einen fröhlichen Nachmittag zu verbringen, das macht glücklich. Zusammen mit Freunden einen aufregenden Tag auf der Dult zu erleben, einer älteren Frau beim Einkaufen behilflich zu sein oder einfach nach einem stressigen Schultag auf dem Sofa niederzusinken und sich in ein spannendes Buch zu vertiefen, das können Glücksmomente sein.
 
Unter der Leitung der Kunsterzieherinnen Barbara Dobmeier, Karin Cabarth und Barbara Hanauer beteiligten sich zahlreiche Realschüler/innen von der 5. bis zur 10. Klassenstufe im Fach Kunst an dem Wettbewerb und schnitten dabei sehr erfolgreich ab. 21 Schüler/innen erhielten Urkunden und schöne Sachpreise für ihre Bilder und Zeichnungen aus den Händen von Veronika Koller, die den Jugendmarkt seitens der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG betreut, und Dietmar Matijas, dem Geschäftsstellenleiter der Raiffeisenbank Neutraubling. Am Ende überreichten beide einen Scheck in Höhe von 250,00 Euro, der für Aktionen im Bereich Kunst Verwendung findet.
 
Die glücklichen Gewinner Akdemir Ezgi, Zeller Patrick, Stöckel Alina, Danic Andjela, Petros Haley, Gruber Hannah, Ertl Katharina, Lichtinger Sabrina, Walzer Carina, Birngruber Victoria, Sommer Isabella, Eckmann Veronika, Bauer Luis, Safdar Asma, Arbinger Lena, Cozmuta Daiana, Bauer Christin, Simon Fabienne, Gröschl Anna, Kostsanszky Joshua und Behnke Chiara freuten sich sehr über die überreichten Preise.
Alle beteiligten Schüler/innen, deren Bilder nicht prämiert wurden, erhielten einen sehr originellen Trostpreis, nämlich einen Schokoglückskäfer und ein Samenpäckchen für Glücksklee. Mit etwas Pflege wächst das Glück im Blumentopf.