Realschüler*innen basteln kleine Geschenke für die Senior*innen des BRK-Heims Neutraubling

Seit sechs Jahren veranstalten Realschüler der Staatlichen Realschule Neutraubling unter Leitung von Gaby Zrenner Spiele- und Vorlesenachmittage für die Heimbewohner, musizieren und basteln gemeinsam oder gestalten mit ihnen Adventsfeiern. Dabei überreichen sie selbstgefertigte Geschenke, die bei den Senior*innen stets große Freude hervorrufen. Die Heimbewohner kennen mittlerweile die jungen Leute gut und freuen sich immer auf deren Besuch.
Aufgrund der Corona-Beschränkungen war es dieses Jahr leider nicht möglich, Besuche im BRK-Heim zu organisieren. Doch die Schüler*innen fanden eine kreative Alternative. Sie hatten die Idee, kleine Geschenke zu fertigen, die an der Pforte abgegeben werden sollten. Damit wollte man den Heimbewohnern eine Freude machen und ihnen vermitteln, dass sie nicht vergessen sind.

Weihnachtsengel 2 webDie Goldengel werden übergeben

Schüler*innen der Klasse 5e und 5c bastelten im Unterricht unter Leitung von Gaby Zrenner und in der Freizeit 80 kleine Engel aus Goldpappe und Goldfolie, die in zahlreiche Schachteln verstaut wurden und in der ersten Adventswoche an die Pforte des BRK-Heims Neutraubling gebracht wurden. Hier nahmen sie der Leiter des Pflegeheims, Michael Melcher, und Jolante Thaut, zuständig für Besucherorganisation, in Empfang. Michael Melcher freute sich sehr über die liebevoll gebastelten Goldengel und versprach, diese gleich an die Senior*innen zu verteilen. Die zauberhaften Weihnachtsfiguren sollen den Heimbewohnern vermitteln, dass die Jugendlichen an sie denken.

Weihnachtsengel 1 webChristina bastelt Goldengel