Wir feiern den Deutsch-Französischen Tag

dt fr Tag 7 webSieger 6. Klassen_FranzösischWenn unsere Aula mit deutschen und französischen Flaggen dekoriert ist und liebevoll gestaltete Plakate der Französischklassen die Ausstellungswände zieren, dann weiß die ganze Schulfamilie: Heute wird der Deutsch-Französische Tag gefeiert.
Und so war es auch wieder dieses Jahr nach einer durch die Pandemie bedingten Online-Version im Januar 2021. Der Deutsch-Französische Tag erinnert an die Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschafts-Vertrages am 22. Januar 1963.
Wir hatten uns vielfältige Aktionen überlegt:
Die vier Französischklassen machten ein französisches Frühstück mit ihren Lehrkräften mit verschiedenen französischen Leckereien begleitet von französischer Musik.

dt fr Tag 5 webKlasse 9d

dt fr Tag 6 webKlasse 7d

Die 6. Klassen hatten die Gelegenheit, sich in der Aula ausgiebig über unseren Französisch-Zweig zu informieren. Bald steht ja die Entscheidung der Wahlpflichtfächergruppen an. Dabei nahmen die Sechstklässler an einem Quiz teil, dessen Lösungen auf den ausgestellten Plakaten zu finden waren. Auch hier sorgte französische Musik für eine gute Atmosphäre.

dt fr Tag 4 webDie Schüler der 6. Jgst. informieren sich über den Französisch-Zweig

Den Gewinnern wurde ein kleines Präsent für ihre gründliche Recherche verliehen, nämlich das französische Gebäck Madeleines, ein Schlüsselanhänger und ein Stift in französischen Farben.

dt fr Tag 2 webUnser Bester Schüler - Jakob Wild

Der Höhepunkt des Tages war, als Realschuldirektor Andreas Gruber die Diplome des französischen Bildungsministeriums an 23 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10d übergab, die sich im vergangenen Jahr sehr erfolgreich der internationalen Sprachprüfung DELF A2 unterzogen hatten. Bester Schüler war Jakob Wild, gefolgt von Peter Auchtor und Stella Zlota.

dt fr Tag 1 web

dt fr Tag 3 webDie Klasse 10d erhält das DELF-Diplom