Ein Herz für Insekten und Bienen

Sieben Neutraublinger Realschüler*innen wurden Landessieger im Europäischen Wettbewerb 2022

Euro Wett 3 webDie Preisträger-innen im Europäischen Wettbewerb 2022 mit Karin Cabarth und Schulleiter Andreas Gruber

Ihr Engagement für Insekten und Bienen zeigten Schüler*innen der Realschule Neutraubling beim Europäischen Wettbewerb 2022 in Hinblick auf das Thema „Was krabbelt und fliegt denn da.“
In einem Bild sollten Insekten in ihrem natürlichen Lebensraum dargestellt werden und ihre wichtige Bedeutung für den Menschen sichtbar gemacht werden.
Kein leichtes Thema für die Jugendlichen der 5.-7. Jahrgangsstufe. Doch mit Feuereifer machten sich alle ans Werk und es entstanden Bilder in leuchtenden Farben, die verschiedene Insekten thematisierten. Die 5. Jahrgangsstufe beleuchtete dabei besonders die fleißigen Ameisen. Schüler*innen der 6. Jahrgangsstufe befassten sich mit einer speziellen, doch sehr auffälligen Spezies, nämlich dem Hirschkäfer und die 7. Klasse zeigte ein Herz für Bienen. Dabei entstanden sehr gelungene Werke, die auch die Jury des Europäischen Wettbewerbs überzeugten, denn sieben Schüler*innen wurden Landessieger. Darüber hinaus erreichte zudem das Bild von Eva-Marie Fellerer aus der Klasse 7d die Qualifikation auf Bundesebene. Ihr Bild zeigt auf umfassende Weise das Wirken der Bienen und weist auf die große Bedeutung dieser Insekten für die gesamte Natur hin. Schulleiter Andreas Gruber und die Kunsterzieherin Karin Cabarth gratulierten den Schüler*innen und freuten sich über deren Erfolge.

Euro Wett 1 webAkdemir Ezgi, 7d

Euro Wett 2 webDeutsch Michael, 7a

Euro Wett 4 webFellerer Eva-Marie, 7d

Euro Wett 5 webJosan Selina, 6a

Euro Wett 6 webKoch Markus, 7a

Euro Wett 7 webKoller Theresa, 6d

Euro Wett 8 webLieske Alice, 7d