Sechs Schüler*innen der Realschule Neutraubling wurden mit dem Oberpfälzer Realschulpreis ausgezeichnet.

Im Schuljahr 2021-22 wurde zum zweiten Mal der Oberpfälzer Realschulpreis, genannt MaxEL- Maximum an Engagement und Leistung- durch die Ministerialbeauftragte für die Realschulen in der Oberpfalz, Ltd.RSDin Mathilde Eichhammer, verliehen.

MaxEL 5 webAlle Preisträger-innen mit Schulleiter Andreas Gruber

MaxEL 3 webDie Preisträger-innen

Das Projekt wurde ins Leben gerufen, da der Bezirk Oberpfalz mit 35 Realschulen eine Vielzahl an leistungsstarken, talentierten und engagierten Schüler/innen hat, die eine besondere Wertschätzung erfahren sollten. Daher konnten sich Schüler/innen, die in verschiedenen Bereichen herausragende Leistungen oder großartiges Engagement gezeigt hatten, sich für den Preis bewerben, und zwar in den Kategorien: Sport, herausragende schulische Leistungen, soziales Engagement, Mint, Umwelt und Natur, kreative Leistungen bewerben. In diesem Schuljahr wurde der Bereich Fremdsprachen hinzugefügt.
Die Realschule Neutraubling hatte insgesamt sechs Preisträger*innen in verschiedenen Kategorien zu verzeichnen. Lena Feldbauer aus der Klasse 9d wurde für ihre herausragenden schulischen Leistungen geehrt. Felix Albrecht, Klasse 10a, erhielt einen Preis im Bereich Sport und Stella Zlota, 10d, war Preisträgerin in der neuen Kategorie Fremdsprachen. Gleich drei Schülerinnen aus der 10. Jahrgangsstufe wurden aufgrund ihres sozialen Engagements ausgezeichnet, nämlich Louisa Landsmann, 10d, Amelie Wüst, 10c und Lucia Zirngibl, 10b.
Mathilde Eichhammer, die Ministerialbeauftragte für die Realschulen der Oberpfalz, zeichnete die erfolgreichen Realschüler*innen im Rahmen einer Preisverleihung an der Realschule Nabburg aus.
Der Schulleiter Andreas Gruber und Zweiter Konrektor Christian Reisinger freuten sich über die Vielzahl der Preisträger*innen an der Realschule Neutraubling und gratulierten den Schüler*innen zu ihrem Erfolg.

MaxEL 1 webAuszeichnung im Bereich Fremdsprachen

MaxEL 2 webAuszeichnung im Bereich Sport

MaxEL 4 webEhrung der Preisträgerinnen im sozialen Bereich