Mit einem Ständchen werden die neuen Schüler/innen an der Realschule Neutraubling begrüßt

Am ersten Schultag wurden an der Staatlichen Realschule Neutraubling die 5. Klassen mit einem Ständchen in der Aula empfangen. Die Bläserklasse spielte einen mitreißenden Marsch aus Wilhelm Tell und erfreute danach die zahlreichen neuen Schüler sowie deren Eltern und Großeltern, die ihre Kinder am ersten Schultag in die neue Schule begleiteten, mit „Rock it“.
Mit so einem fröhlichen Willkommensgruß in die neue Schulgemeinschaft aufgenommen zu werden, das begeisterte die Neuankömmlinge. Der Schulleiter Andreas Gruber begrüßte alle Anwesenden, stellte die fünf neuen Klassenleiter*innen vor und wünschte allen einen guten Start.

Erster Schultag 1 webDer Schulleiter Andreas Gruber begrüßt die zahlreichen 5.Klässler

Im Gespräch mit den Kindern ließ er sich deren Lieblingsfächer erklären und konnte auf diese Weise in Erfahrung bringen, dass die neuen Schüler*innen schon viel von der Realschule Neutraubling wussten. So waren sie bereits über verschiedene Fächer informiert, kannten ihre Buslinien und freuten sich auf die neue Schule. Viele erzählten, dass bereits der große Bruder oder die Schwester die Realschule besuchen und damit wichtige Informationsquellen waren. Die für die 5. Klassen zuständigen Fürsorgetutor*innen versorgten die Kinder noch mit diversen Süßigkeiten und Stiften, bevor diese in ihre Klassenräume marschierten. Hier waren auch die Eltern eingeladen, einen Blick in die bunt gestalteten Klassenzimmer ihrer Kinder zu werfen. Eine Schulhaus-Ralley rundete den ersten Schultag für die neuen 5. Klässler ab.

Erster Schultag 2 webDie Bläserklasse begrüßt die neuen Schüler

Erster Schultag 3 webDie neuen Realschüler werden musikalisch von der Bläserklasse begrüßt

Erster Schultag 4 webEin Ständchen zur Begrüßung für die neuen Schüler