Die Realschule Neutraubling ist Gastgeber bei der Tagung des Landeselternverbandes LEV-RS

Am Samstag, den 12.11.2022 fand an der Staatlichen Realschule Neutraubling die Tagung des Landeselternverbandes Bayerischer Realschulen statt.

LEV 9 webSchulleiter Andreas Gruber, die Ministerialbeautragte der Oberpfälzer Realschulen Mathilde Eichhammer, Bezirksvertreter des LEV und Elternbeiratsvorsitzender der RS Neutraubling Johannes Gaugler

LEV 4 webDie Tanzgruppe eröffnet die Tagung

LEV 11 webVortrag von der Ministerialbeauftragten der Oberpfälzer Realschulen Mathilde Eichhammer

Der LEV-RS vertritt die Interessen der Eltern und der Schüler*innen der über 350 bayerischen Realschulen. Johannes Gaugler, Bezirksvertreter des LEV und Elternbeiratsvorsitzender der RS Neutraubling, freute sich über die zahlreichen Teilnehmer*innen, die aus der ganzen Oberpfalz angereist waren, und gab in der Aula einen Überblick über die Tätigkeit des Landeselternverbandes.
Herzlich begrüßt wurde die Ministerialbeauftragte für die Oberpfälzer Realschulen, Ltd.RSDin Mathilde Eichhammer. In ihrem Vortrag informierte sie über Neuerungen im Bereich Schulentwicklung sowie Veränderungen im Lehrplan und über neue Akzente bezüglich der Abschlussprüfungen.
Im Fokus der Veranstaltung stand das Thema „Stärkenorientierte Pädagogik“, das der Schulleiter, RSD Andreas Gruber, in seinem Vortrag ausführte.
Ausgehend von der Prämisse, dass grundsätzlich jedes Kind Talent habe und jedes Talent erkannt und gefördert werden sollte, betonte der Schulleiter, dass gerade in Wahlfächern die Fähigkeiten und Begabungen von Jugendlichen deutlich würden. Für jedes Kind sollte daher ein geeignetes Angebot vorhanden sein.

LEV 6 webLEV-Tagung 12.11.22 Vortrag des Schulleiters - Stärkenorientierte Pädagogik

An der RS Neutraubling wird eine Vielzahl an Tutorensystemen, wie Busbegleiter, Lern- und Fürsorgetutoren und Wahlfächern angeboten, die Palette reicht von Fremdsprachen, Upcycling, Robotik, Judo und Sportklettern über Programmiersprachen bis zu Kunst, Musical, Tanz und Musik. Am Ende seiner Rede lud der Schulleiter alle Teilnehmer*innen dazu ein, sich das breite Spektrum der Wahlfächer anzusehen. In der Aula und in angrenzenden Klassenzimmern konnte man an schön gestalteten Ausstellungswänden sich über verschiedenste Wahlfächer informieren, eine Judovorführung live miterleben oder Step-Aerobic selbst ausprobieren. Gerne wurde die Schulküche aufgesucht, hier wurde das Wahlfach „Grundkurs Backen -selbstgemacht schmeckt am besten“ vorgestellt und die Teilnehmer durften natürlich die tollen Kuchen probieren.

LEV 13 webDie Busbegleiter und Fürsorgetutoren erklären ihre Arbeit

LEV 7 webMusikalische Beiträge Kerscher

LEV 1 webBezirksvertreter des LEV und Elternbeiratsvorsitzender der RSN Johannes Gaugler begrüßt die zahlreichen Gäste

LEV 2 webDas Wahlfach Französisch stellt sich vor

LEV 3 webDer Schulsanitätsdienst

LEV 5 webJudo

LEV 8 webSchulküche - Wahlfach Backen - selbstgemacht schmeckt am besten

LEV 10 webUkulele-Gruppe

LEV 12 webWahlfach Kunst mit 2 ehemaligen Realschülern bzw angehenden Lehrern

Das Wahlfach Kunst überraschte mit einer Malaktion, an der zwei erfolgreiche ehemalige Realschüler ihr Können vorstellten. Beide studieren inzwischen Lehramt für Realschulen. Ihr Weg führte nach einem ausgezeichneten Abschluss der mittleren Reife über die FOS bzw. das Gymnasium an die Uni Regensburg. Ihr erfolgreicher Weg stieß auf großes Interesse bei den Teilnehmern, da er zeigt, dass die Realschule vielfältigste Zukunftschancen bietet und nicht umsonst als ein Erfolgsmodell bezeichnet wird.